Confed Cup 2017: Deutschland – Mexiko live in der ARD

Confed Cup 2017: Deutschland – Mexiko live in der ARD
Foto: russland-wm2018.de

Im zweiten Halbfinale des Confed Cup 2017 trifft Deutschland auf Mexiko. Der Weltmeister hat die Gruppe B ungeschlagen und mit sieben Punkten als Erster abgeschlossen, während es für Mexiko trotz der gleichen Punktausbeute wegen der etwas schwächeren Tordifferenz gegenüber Portugal nur zum zweiten Platz in Gruppe A reichte. Nun haben beide Mannschaften das Finale vor Augen. Los geht es um 20 Uhr im Olympiastadion von Sotschi, wo die deutsche Mannschaft bereits zweimal angetreten ist und gegen Australien (3:2) sowie Kamerun (3:1) jeweils Erfolge feierte. Die ARD beginnt mit der Übertragung um 18.50 Uhr – sowohl im TV als auch im Live-Stream.

Beide Mannschaften haben vor dem direkten Duell eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Deutschland ist seit dem Aus im Halbfinale der EM 2016 ungeschlagen und hat zehn der seither ausgetragenen 13 Partien gewonnen. Allerdings hält sich die Aussagekraft dieser Statistik eher in Grenzen, da Bundestrainer Joachim Löw kaum Stammkräfte mit nach Russland genommen hat. Das aktuelle Aufgebot ist allerdings in immerhin fünf Begegnungen unbesiegt bei drei Siegen und zwei Remis.

Mexiko hat derweil anders als Deutschland alle Stars an Bord, was verdeutlicht, dass der Confed Cup 2017 außerhalb Europas eine weitaus größere Bedeutung besitzt. El Tri hat seit dem Aus im Viertelfinale der Copa America 2016 lediglich eines von 16 Spielen verloren, aber elf Partien gewonnen. Die einzige Pleite kassierte Mexiko zudem in einem Testspiel (Ende Mai gegen Kroatien mit 1:2), was leicht wegzustecken war.

Die Historie des direkten Duells spricht derweil klar für Deutschland. Von den bisherigen zehn Duellen gingen fünf an den DFB bei vier Unentschieden und nur einem mexikanischen Sieg in einem Testspiel anno 1985. Insbesondere hat Deutschland alle vier bisherigen Pflichtspiele gegen Mexiko gewonnen.

Confed Cup 2017: Deutschland – Mexiko live in der ARD

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20 Uhr MEZ im Olympiastadion von Sotschi. Die ARD wird das Spiel ab 18:50 Uhr live im deutschen Free-TV übertragen, Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl werden die Fans ausführlich auf die Partie vorbereiten. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss von Tom Bartels. Parallel dazu kann man sich das Spiel auch im kostenlosen Online Livestream in der ARD-Mediathek anschauen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*