Confed Cup 2017: Deutschland spielt 1:1-Unentschieden gegen Chile

Deutschland in der WM-Qualifikation 2018
Foto: betochagas / depositphotos

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich am 2. Vorrundenspieltag beim Confed Cup 2017 ein 1:1-Unentschieden gegen Chile erkämpft. Damit reicht der DFB-Auswahl ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Zwei Tage nach dem 3:2-Auftakterfolg gegen Australien, erkämpfte sich Deutschland am 2. Vorrundenspieltag beim Confed Cup 2017 ein 1:1-Unentschieden gegen Chile. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw rangiert damit nach wie vor auf dem zweiten Rang in der Vorrundengruppe B.

Vor knapp 39.000 Zuschauern in der Kasan-Arena brachte Alexis Sanchez der Südamerika-Meister bereits nach 6. Minuten früh mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause (41.) besorgte Lars Stindl den 1:1-Ausgleich für die DFB-Elf. Für den Gladbacher war es bereits der zweite Treffer im laufenden Turnier.

Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein intensives Duell, bei dem Chile mehr Spielanteile und die bessere Torchancen hatte. In der Schlussphase verlor die Partie deutlich an Tempo und Vehemenz – beide Mannschaften mussten dem hohen hohen Tempo Tribut zollen. Deutschland erspielte sich erst in der 77. Minute seine erste Torchance in der zweiten Hälfte. Julian Draxler scheiterte jedoch mit einem satten Schuss an Herrera im chilenischen Tor. Am Ende blieb es beim 1:1-Unentschieden.

Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin insgesamt schon sehr zufrieden. Das war ein Spiel auf einem sehr hohen Niveau, natürlich auch mit taktischen Herausforderungen. Wir haben das fast ganze Spiel über gelöst. Natürlich wird so ein Fehler auch mal bestraft. Die Mannschaft hat heute eine sehr große Widerstandskraft bewiesen. Natürlich war es ein Spiel mit nicht so vielen Torchancen, aber der taktische Anspruch war hoch und auch die Intensität. Mehr kann man bei so einem Spiel nicht erwarten, das war gut genug für dieses Niveau.“

Am kommenden Sonntag trifft Deutschland in Sotschi im letzten Gruppenspiel auf Kamerun und kann sich den Einzug in die Runde der letzten Vier mit einem weiteren Remis sichern. Chile trifft auf Australien und benötigt ebenfalls ein Unentschieden für den Sprung ins Halbfinale.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*