Confed Cup 2017: Joachim Löw kündigt Veränderungen gegen Chile an

Joachim Löw
Foto: Steindy / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Nach dem knappen 3:2-Auftakterfolg gegen Australien und dem etwas holprigen Start in den Confed Cup 2017 hat Joachim Löw vor dem heutigen zweiten Vorrundenspiel gegen Chile Veränderungen innerhalb der deutschen Nationalmannschaft angekündigt. Unter anderem wird Marc Andre ter Stegen Bernd Leno im deutschen Tor ersetzen.

Zwei Tage nach dem 3:2-Erfolg gegen Australien trifft die deutsche Nationalmannschaft heute Abend am 2. Vorrundenspieltag beim Confed Cup in Kasan auf Chile. Für Bundestrainer Joachim Löw ist das Duell gegen den Copa America-Gewinner ein echter Härtetest. Der 57-jährige äußerte sich vor dem Spiel wie folgt dazu: „Chile ist eingespielt, hat fantastische Einzelspieler und ist taktisch eine der besten Mannschaften der Welt. Das wird für uns eine besondere Herausforderung.“

Zudem kündigte Löw an, dass es auf Seiten der DFB-Elf die eine oder andere Veränderung im Vergleich zum Spiel gegen Australien geben wird: „Auch die anderen müssen Erfahrungen sammeln, damit ich sie sinnvoll beurteilen kann. Es macht jedoch keinen Sinn, sieben oder acht Änderungen vorzunehmen, aber drei oder vier sind durchaus denkbar.“ Laut dem Bundestrainer gibt es mit Spielern wie Jonas Hector, Joshua Kimmich, Shkodran Mustafi, Julian Draxler einen „festen Kern“, dieser wird spielen. Spieler wie Emre Can, Timo Werner und Matthias Ginter seien jedoch echte Alternativen.

Im Tor wird es definitiv einen Wechsel geben so Löw: „Im Tor steht Marc-André ter Stegen, das hatten wir schon vor ein paar Tagen so besprochen.“ Es wird spannend zu sehen wie sich der Profi vom FC Barcelona präsentiert. Leno erwischte gegen Australien keinen guten Tag und patzte bei beiden Gegentoren.

So könnte die deutsche Elf heute Abend auflaufen: ter Stegen – Süle, Mustafi, Rüdiger – Kimmich, Can, Goretzka, J. Hector – Stindl, Draxler – Ti. Werner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*