Confed Cup 2017: Manuel Neuer fällt mit einer Fußverletzung wochenlang aus

Manuel Neuer
Foto: Peter P. / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Bittere Nachrichten für den Deutschen Fußball-Bund DFB und vor allem für Manuel Neuer. Der 31-jährige Profi vom FC Bayern München hat sich eine schwerwiegende Fußverletzung zugezogen und wird damit wochenlang ausfallen. Damit dürfte das Thema Confed Cup 2017 endgültig für Manuel Neuer beendet sein.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder Gerüchte rund um den deutschen Confed Cup-Kader. Auch Manuel Neuer stand dabei im Fokus der Spekulationen. DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke hatte vor kurzem angedeutet, dass Neuer nicht am Confed Cup 2017 teilnehmen wird. Nun hat sich der 31-jährige eine schwere Fußverletzung zugezogen und droht damit wochenlang auszufallen. Das Thema Confed Cup ist damit für den mehrfachen Welttorhüter aller Voraussicht nach definitiv beendet.

Neuer hat sich gestern Abend im Viertelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League bei der 2:4-Niederlage der Bayern eine Fraktur im linken Fuß zugezogen. Laut Angaben der Münchner ist dies ohne Fremdeinwirkung in der 105. Minute der Verlängerung passiert.

Wie lange Neuer tatsächlich ausfallen wird ist derzeit noch offen. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge sprach unmittelbar nach dem Spiel jedoch von einer Ausfallzeit von acht Wochen. Damit wird Neuer den Münchner für den Rest der Saison fehlen. Eine genaue Diagnose soll in den kommenden Tagen folgen, sobald weitere Untersuchungen durchgeführt wurden. Bitter ist die Tatsache, dass Neuer vor rd. drei Wochen am linken Fuß operiert wurde. Ob dieser Eingriff mit der aktuellen Verletzung im Zusammenhang steht ist aktuell nicht bekannt.

Selbst wenn Neuer rechtzeitig zum Confed Cup 2017 wieder fit wird, dürfte weder er noch die Bayern ein großes Interesse daran haben, dass dieser nach einer so langen Verletzugspause bei einem Turnier ohne echten (sportlichen) Mehrwert zum Einsatz kommt. Der Bayern-Profi wird die Sommerpause tendenziell eher dafür nutzen um sich in Ruhe auszukurieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*