Confed Cup 2017: Russland – Neuseeland live in der ARD

Confed Cup 2017: Russland - Neuseeland live in der ARD
Foto: russland-wm2018.de

Heute Abend ist es (endlich) soweit, der Confed Cup 2017 wird eröffnet. Gastgeber Russland trifft im Krestowski Stadion in Sankt Petersburg auf Neuseeland. Das ARD wird das Eröffnungsspiel live im deutschen Free-TV ab 16:05 Uhr übertragen. Parallel dazu können sich Fußballfans das Spiel auch im kostenlosen Online Livestream in der ARD-Mediathek anschauen.

Auch wenn sich die Vorfreude in Deutschland auf den Confed Cup 2017 in Grenzen hält, sieht dies im Gastgeberland Russland deutlich anders aus. Der Confed Cup ist nicht nur die Generalprobe für die bevorstehende WM 2018, auch sportlich erhoffen sich die Fußballfans in Russland viel von der Mini-WM. Die Sbornaja eröffnet das Turnier heute Abend mit dem Auftaktspiel in der Gruppe A gegen Neuseeland.

Nach der enttäuschenden EM 2016 in Frankreich als sich Russland mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen bereits in der Vorrunde verabschieden musste, ist die russische Nationalmannschaft bei den eigenen Fans auf „Wiedergutmachungs-Tour“. Die Erwartungen vor dem Confed Cup 2017 sind groß und alle Fans und Experten rechnen fest mit einem russischen Auftaktsieg, alles andere wäre sicherlich eine (große) Überraschung. Die beiden Testspiele vor dem Confed Cup konnte Russland erfolgreich bestreiten. Gegen Ungarn feierte man einen 3:0-Erfolg und gegen Chile spielte man 1:1-Unentschieden.

Neuseeland reist als Ozenanienmeister zum Confed Cup, ist dennoch klarer Außenseiter bei diesem Turnier. Nach der WM 2010 in Südafrika, bei der die All Whites für die eine oder andere Überraschung sorgen konnten, verpasste man es sich für die WM-Endrunde 2014 in Brasilien zu qualifizieren. Auch wenn es in der laufenden WM-Qualifikation 2018 mit drei Siegen und einem Unentschieden sehr gut läuft, wäre eine erneute WM-Teilnahme eine echte Sensation für die Neuseeländer. Die beiden Vorbereitungsspiele vor dem Confed Cup gegen Weißrussland (0:3) und Nordirland (0:1) gingen beide verloren.

Confed Cup 2017: Russland – Neuseeland live in der ARD

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 17 Uhr MEZ im Krestowski Stadion in Sankt Petersburg. Das ARD wird das Spiel ab 16:05 Uhr live im deutschen Free-TV übertragen, Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl werden die Fans auf die Partie vorbereiten. Moderiert wird die Begegnung im Anschluss von Tom Bartels. Parallel dazu kann man sich das Spiel auch im kostenlosen Online Livestream in der ARD-Mediathek anschauen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*