Confed Cup 2017: Russland – Portugal live im ZDF

Confed Cup 2017
Foto: leo_design / depositphotos

Am zweiten Spieltag des Confederations Cup 2017 könnte in Gruppe A schon eine erste Entscheidung fallen. Wenn Gastgeber Russland dem 2:0-Auftaktsieg über Neuseeland gegen Portugal einen weiteren Dreier folgen lassen würde, stünde der erste Halbfinalist schon fest. Gegen den Europameister erwartet die Sbornaja aber sicherlich eine deutlich schwierigere Aufgabe als am vergangenen Samstag. Angepfiffen wird die Partie um 17 Uhr in Moskau. Das ZDF überträgt live ab 16.15 Uhr – sowohl im TV als auch via Live-Stream.

Noch hält sich die Fußball-Euphorie in Russland auch in Bezug auf die WM 2018 in Grenzen, doch der Sieg der Sbornaja gegen Neuseeland hat durchaus schon etwas Begeisterung entfachen können. Nun aber muss die Mannschaft von Trainer Stanislaw Tschertschessow, die Neuseeland mit mehr Konsequenz und Effizienz auch noch höher hätte besiegen können, sicherlich nochmal zulegen, um Cristiano Ronaldo und Co. ebenfalls niederringen zu können.

Portugal steht derweil schon ein wenig unter Zugzwang, wenngleich selbst eine Niederlage noch nicht gleichbedeutend mit dem Ausscheiden wäre. Doch der erste Auftritt des Europameisters gegen Mexiko fiel wenig überzeugend aus. Portugal agierte über weite Strecken sehr verhalten und setzte beinahe ausschließlich auf Konter. Doch mit dieser Taktik führte Trainer Fernando Santos seine Mannschaft im letzten Jahr auch zum EM-Titel und dürfte folglich wenig Veranlassung verspüren, daran etwas zu ändern.

Unbedingt ändern will Portugal indes die bisherige Statistik in Russland. Dreimal trat eine portugiesische Nationalelf in Russland an und brachte dabei kein einziges Tor zustande – bei zwei 0:1-Niederlagen reichte es lediglich einmal zu einem 0:0.

Confed Cup 2017: Russland – Portugal live im ZDF

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 17 Uhr MEZ im Spartak-Stadion in Moskau. Das ZDF wird das Spiel ab 16:15 Uhr live im deutschen Free-TV übertragen, Jochen Breyer und Sebastian Kehl werden die Fans auf die Partie vorbereiten. Moderiert wird die Begegnung im Anschluss von Claudia Neumann. Parallel dazu kann man sich das Spiel auch im kostenlosen Online Livestream in der ZDF-Mediathek anschauen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*