Mario Gomez: Die WM 2018 in Russland ist mein letztes Turnier

Mario Gomez
Foto: Harald Loos / Wikipedia (CC BY 3.0)

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird das letzte (große) Turnier für Mario Gomez sein. Der 31-jährige Stürmer vom VfL Wolfsburg hat im Interview mit der Sport BILD angekündigt, dass er nach der WM 2018 seine Karriere in der Nationalmannschaft aller Voraussicht nach beenden wird.

Mit Philipp Lahm, Per Mertesacker, Miroslav Klose, Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger haben in den vergangenen knapp zwei Jahren zahlreiche Nationalspieler ihren Rücktritt aus der DFB-Elf verkündet. Auch nach der WM 2018 wird es sicherlich den einen oder anderen Spieler, der nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft spielen wird. Einer davon ist Mario Gomez, der 31 Jahre alte Stürmer vom VfL Wolfsburg hat sich im Interview mit der Sport BILD wie folgt zu einem möglichen Rücktritt nach der WM 2018 geäußert: „Ja, davon gehe ich aus. Man muss realistisch sein. Während der WM in Russland werde ich 33 Jahre alt. Ich glaube nicht, dass es viele Stürmer gibt, die mit 35, 36 noch so explosiv sind, wie Miro Klose es war.“

Mario Gomez hofft auf einen Kaderplatz für die WM 2018

Gomez hat bei der EM 2016 in Frankreich, nach fast zweijähriger Abstinenz, sein Comeback für die DFB-Elf gefeiert und macht sich berechtigte Hoffnungen auch kommendes Jahr bei der WM-Endrunde in Russland dabei zu sein. Die aktuelle sportliche Situation beim VfL Wolfsburg spricht laut Gomez nicht gegen eine Nominierung: „Ich glaube nicht, dass mich sechs weitere Europapokal-Spiele in der kommenden Saison zu einem viel besseren Spieler machen würden. An dieser Erfahrung mangelt es mir sicher nicht.“ Der Deutsch-Spanier scheut auch nicht die Konkurrenz im DFB-Team: „Mit Konkurrenz habe ich kein Problem. Im Gegenteil, sie ist sogar wichtig. Ich habe zehn Jahre mit Miroslav Klose konkurriert. Das war einer der besten Stürmer, die es jemals gab. Auch dieses Duell hat mich besser gemacht.“ Wer bei der WM 2018 Sportwetten platzieren möchte, findet auf online-sportwette.net den richtigen Wettanbieter mit den besten Quoten.

In der laufenden Saison hat Gomez in 23 Bundesligaspielen 8 Tore erzielt und ist hinter Timo Werner (14 Tore), Serge Gnabry (10 Tore) und Sandro Wagner (10 Tore) der beste deutsche Torjäger. Seit 2007 hat Gomez insgesamt 69 Länderspiele für Deutschland absolviert und dabei 29 Tore erzielt. Zuletzt kam er im November 2016 beim 8:0-Kantersieg in der WM-Quali gegen San Marino um Einsatz. Seinen letzten Treffer im DFB-Trikot erzielte er beim 3:0-Achtelfinal-Erfolg bei der EURO 2016 gegen die Slowakei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*