Miroslav Klose freut sich auf die WM 2018 in Russland

Miroslav Klose freut sich auf die WM 2018 in Russland
Foto: Agência Brasil / Wikipedia (CC BY 3.0 BR)

Miroslav Klose hat mit dem WM-Titelgewinn 2014 mit der DFB-Elf eine lange und vor allem sehr erfolgreiche Karriere gekrönt. Klose hat seine aktive Laufbahn 2016 beendet und ist derzeit Teil des Trainerstabs von Joachim Löw. Der WM-Rekordtorschütze freut sich auf die bevorstehende WM 2018 und hat im Interview mit der offiziellen Webseite der FIFA betont, dass Deutschland durchaus realistische Chancen hat den Titel zu verteidigen.

In 137 Länderspielen für Deutschland hat Miroslav Klose 71 Tore erzielt. Damit ist er der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte der DFB-Elf. Knapp 13 Jahre lang trug Klose das deutsche Nationaltrikot und hat insgesamt an vier WM-Endrunden teilgenommen. Seinen größten Erfolg feierte er bei der WM 2014 mit dem Gewinn des Titels. Zudem kürte sich Klose in Brasilien mit seinem 16 Tor bei einer WM zum alleinigen Rekordtorschützen.

Der 39-jährige hat sich nach seiner aktiven Laufbahn dazu entschlossen eine Karriere als Trainer zu starten. Derzeit absolviert Klose eine Art Praktikum bei der deutschen Nationalmannschaft und ist dort Teil des Trainerstabs von Joahim Löw. Klose dient als Berater und so vor allem den jungen Spielern helfen.

Miroslav Klose: „Es wird eine fantastische WM“

Im Interview mit der offiziellen Webseite hat sich Klose um viele Themen rund um die WM 2018 geäußert. Auch wenn die Kritik an der WM in Russland quasi seit der Vergabe groß ist, freut sich Klose auf das Turnier. Der Ex-Profi ist überzeugt davon, dass es eine tolle WM wird: „Es wird etwas ganz Besonderes. Wir haben es bereits beim Konföderationen-Pokal erlebt. Es ist eine gute Stimmung in den Stadien mit vielen begeisterten Zuschauern. Es ist wird eine fantastische WM.“

Klose äußerte sich auch zur deutschen Elf, die schon seit jeher einen Ruf als Turniermannschaft hat. Spielerisch verfügt Deutschland über genügend Qualität um den Titel in Russland zu verteidigen, dass steht außer Frage. Für Klose gibt es jedoch einen weiteren sehr wichtigen Aspekt, der am Ende den Ausschlag geben kann: „Wir können schon recht weit kommen. Aber wir müssen wieder diesen Teamspirit entwickeln. Deutschland hat großartige Talente und tolle Spieler mit herausragender Qualität. Doch die muss man auf den Punkt auf den Platz bringen. Ich habe dabei immer diesen Teamgedanken im Kopf..“

Auf die Frage wer der WM 2018 seinen Stempel aufdrücken wird hat Klose keinen richtigen Namen parat. Neben den Superstars wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi wird es laut Klose jedoch viele weitere Spieler geben die ein gutes Turnier absolvieren werden: „Es sind zumeist ja immer die gleichen, wie Superstars wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Doch jede Mannschaft hat besondere Spieler. Es sind vielleicht nicht immer die großen Namen, die man so kennt, aber unheimlich wichtige Spieler für die eigene Mannschaft. Das muss man richtig einstufen und erkennen.“