UEFA Nations League: Deutschland erwischt „Hammer-Gruppe“ mit Frankreich und den Niederlanden

UEFA Nations League: Deutschland erwischt "Hammer-Gruppe" mit Frankreich und den Niederlanden
Foto: UEFA / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Hammerlos für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Auslosung der UEFA Nations League 2018/19. Die DFB-Elf wird bei dem neuen Wettbewerb auf  Vize-Europameister Frankreich und die Niederlande treffen. Beginnen wird die UEFA Nations League Anfang September 2018. Die Freude bei den DFB-Spielern und Verantwortlichen auf das neue Turnier ist groß.

Nach der WM 2018 ist vor der UEFA Nations League! Im Herbst dieses Jahres wird das neue Wettbewerbsformat von der UEFA offiziell beginnen und die heutige Auslosung der Gruppen hat die Vorfreude auf dieses neue Format nochmals erhöht. Deutschland wird in der Liga A in der Gruppe 1 auf die Niederlande und Frankreich treffen.

Zwei echte Traditionsduelle

Vor der Auslosung der Gruppenphase war die Skepsis groß bei den Fußballfans in Deutschland, nach der Auslosung dürfte sich dies jedoch ändern. Denn während man früher langweilige Freundschaftsspiele gegen Teams wie Aserbaidschan oder Armenien zu sehen bekam, werden diese nun durch die UEFA Nations League quasi abgeschafft. Genau dies ist der Sinn und Zweck hinter dem neuem Turnierformat. Die UEFA möchte mit der sog. Nationen-Liga die einstigen „Freundschaftsspiele“ aufwerten. Besonders attraktiv wird das Format dadurch, dass sich insgesamt vier Teams aus der Nations League auch direkt für die EM 2020 qualifizieren können.

Mit den Niederlanden und Frankreich hat Deutschland zwei der stärksten Gegner erwischt die es gab. Kurioserweise freute sich Bundestrainer Joachim Löw nach der Auslosung darüber: „Endlich mal kein Losglück, Gott sei Dank. Es ist super interessant, Niederlande und Frankreich, das sind Nachbarländer mit großer Fußballkultur und langer Fußballgeschichte. Das sind für die Fans und uns alle interessante Spiele.“

Auch beim DFB-Stürmer Thomas Müller ist die Vorfreude auf die beiden „Klassiker“ groß: „Das ist mal eine Hammergruppe!!! Ein interessanter Start dieses neuen Wettbewerbs:“

In den vergangenen Jahren bzw. Jahrzehnten gab es bereits viele packende Duelle zwischen den beiden Teams. Gegen Frankreich hat Deutschland insgesamt 29 Spiele absolviert. Die wenigstens dürften wohl wissen, dass man mit 13 Niederlagen, 10 Siegen und 6 Unentschieden eine negative Bilanz gegen die Equipe Tricolore hat. Das letzte Aufeinandertreffen im November 2017 endete 2:2-Unentschieden. Bei der EM 2016 in Frankreich setzte sich der damalige Gastgeber mit 2:0 im Halbfinale durch. Auch die Duelle in der Nations League versprechen spannend zu werden.

Gegen die Niederlande gab es bereits 40 direkte Duelle, hier hat die DFB-Auswahl mit 15 Siegen, 10 Niederlagen und 15 Unentschieden aktuell die Nase vorne. Das letzte Duell liegt jedoch bereits etwas zurück. 2012 trennte man sich im Rahmen eines Freundschaftsspiels 0:0. Erfreulich aus deutscher Sicht, den letzten niederländischen Sieg gab es vor über 16 Jahren.

Der 1. Spieltag der neuen UEFA Nations League findet vom 6. bis 9. September 2018 statt. Gegen wen Deutschland zum Auftakt spielt ist derzeit noch offen. Was jedoch feststeht: alle deutschen Partien werden in der ARD oder im ZDF live übertragen. Auch das Finale gibt es live zu sehen, selbst wenn Deutschland nicht dabei ist.

Hier die vier Gruppen der Liga A in der Übersicht

Gruppe 1: Niederlande, Frankreich, Deutschland

Gruppe 2: Island, Schweiz, Belgien

Gruppe 3: Polen, Italien, Portugal

Gruppe 4: Kroatien, England, Spanien

Alle Ligen und Gruppen in der Übersicht

Liga A

Gruppe 1: Niederlande, Frankreich, Deutschland

Gruppe 2: Island, Schweiz, Belgien

Gruppe 3: Polen, Italien, Portugal

Gruppe 4: Kroatien, England, Spanien

Liga B

Gruppe 1: Tschechien, Ukraine, Slowakei

Gruppe 2: Türkei, Schweden, Russland

Gruppe 3: Nordirland, Bosnien-Herzegowina

Gruppe 4: Dänemark, Irland, Wales

Liga C

Gruppe 1: Israel, Albanien, Schottland

Gruppe 2: Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn

Gruppe 3: Zypern, Bulgarien, Norwegen, Slowenien

Gruppe 4: Litauen, Montenegro, Serbien, Rumänien

Liga D

Gruppe 1: Kasachstan, Andorra, Lettland, Georgien

Gruppe 2: Moldawien, San Marino, Luxemburg, Weissrussland

Gruppe 3: Malta, Kosovo, Faröer, Aserbaidschan

Gruppe 4: Liechtenstein, Gibraltar, Armenien, Mazedonien

Die Spieltage der UEFA Nations League 2018/19

1. Spieltag: 6. bis 8. September 2018

2. Spieltag: 9. bis 11. September 2018

3. Spieltag: 11. bis 13. Oktober 2018

4. Spieltag: 14. bis 16. Oktober 2018

5. Spieltag: 15. bis 17. November 2018

6. Spieltag: 18. bis 20. November 2018

Endspiele: 5. bis 9. Juni 2019