WM 2018 Auslosung
Foto: gustavofrazao / depositphotos

Die WM 2018 Auslosung findet am 1. Dezember 2017 (16 Uhr MEZ) in Moskau in der Konzerthalle des Staatlichen Kremls statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Vorrundenphase der WM-Endrunde ausgelost. Hierbei werden die 32 WM-Teilnehmer auf insgesamt acht Gruppen verteilt. Die Auslosung der WM-Gruppenphase 2018 gehört, neben dem Confed Cup, zu den wichtigsten FIFA-Events im Jahr 2017.

Die WM 2018 Auslosung: Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur WM-Endrunde

Die WM 2018 Auslosung ist einer der wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zur Endrunde kommenden Sommer in Russland. Zur letzten Gruppenauslosung für die WM 2014 in Brasilien hat der Fußball-Weltverband FIFA über 5.000 Teilnehmer eingeladen, darunter allein etwa 2.000 Medienvertreter aus aller Welt.

Wie läuft die WM 2018 Auslosung ab?

Bei der WM 2018 Auslosung werden die 32 qualifizierten Nationalmannschaften in vier Lostöpfe a acht Teams verteilt. Die FIFA hat sich dazu entschlossen bei der WM-Auslosung 2018 einen neuen Modus einzuführen. Erstmals in der Geschichte der WM, wird bei einer Gruppenauslosung ausschließlich die Reihenfolge der Teams in der FIFA-Weltrangliste als ausschlaggebendes Kriterium herangezogen. In der Vergangenheit wurden regionale Gesichtspunkte bei der Zuteilung der Lostöpfe berücksichtigt, dies spielte diesmal keine Rolle mehr. Dadurch ist der Modus deutlich einfacher geworden.

Die Lostöpfe in der Übersicht

Topf 1: Russland (Gastgeber), Deutschland (Weltranglistenposition: 1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7)

Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18)

Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34)

Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63)

Die acht Mannschaften aus Top 1 sind automatisch gesetzt und gehen als sog. Gruppenköpfe in die Auslosung. Jede Vorrundengruppe besteht aus insgesamt vier Positionen (1-4), die Position 1 in einer Gruppe nimmt stets der jeweilige Gruppenkopf ein. Im Anschluss werden die Teams aus den weiteren drei Lostöpfen nach und nach ausgelost. Am Ende wird jede Gruppe mit jeweils einer Mannschaft aus je einem Topf besetzt sein. Russland ist als Gastgeber bereits in der Gruppe A auf Position 1 gesetzt.

Die Vorfreude bei den Fans auf die WM-Auslosung ist groß und bereits die Auslosung zur WM-Qualifikation 2018 hat so manches spannendes Duell hervorgebracht. Es bleibt nur zu hoffen, dass die deutsche Nationalmannschaft mit ein wenig Losglück einer „Todesgruppe“ entkommt.

Die WM 2018 Auslosung live im TV und Livestream verfolgen

Wie wichtig die WM 2018 Auslosung ist belegt allein die Tatsache, dass diese in über 190 Ländern live im TV zu sehen sein wird. Das geht weiter über die 32 qualifizierten Team hinaus welche an der WM 2018 teilnehmen werden

Natürlich wird die WM 2018 Auslosung auch im deutschen TV zu sehen sein. Am 1. Dezember ab 16 Uhr MEZ wird die ARD oder das ZDF die WM 2018 Auslosung live übertragen. Derzeit steht jedoch noch nicht fest, welcher der beiden öffentlich-rechtlichen Sender dies am Ende sein wird. Die Übertragung ist aber auf jeden Fall gesichert. 2013 hat die ARD live aus Brasilien berichtet, so dass dieses Mal aller Voraussicht nach die ZDF mit ihrem Experten-Team in Moskau vor Ort sein wird. Fakt ist jedoch, die Fussballfans in Deutschland können die Auslosung der WM-Gruppenphase kostenlos im deutschen Free-TV verfolgen. Parallel dazu auch im kostenlosen Online Livestream in der entsprechenden Mediathek des jeweiligen Senders.