WM 2018 Logo
Foto: donfiore1 / depositphotos

Wie zu jeder Fussball-Weltmeisterschaft, gibt es auch zur WM-Endrunde in Russland natürlich ein entsprechendes WM 2018 Logo. Schon im Oktober 2014 präsentierte Gastgeber Russland das WM Logo 2018. Ähnlich wie bei der WM 2014 in Brasilien steht auch dieses mal der Weltmeisterschafts-Pokal illustrativ im Vordergrund. Das WM Logo 2018 wurde im Oktober 2014 im Rahmen der russischen Late Night-Show „Evening Urgant“ des russischen Staatssender „Channel One“ offiziell vorgestellt. Allein die Art und Weise wie die Präsentation des Emblems erfolgte war bereits spektakulär. Drei Kosmonauten der Internationalen Raumstation ISS präsentierten das WM 2018 Logo aus einer Entfernung von knapp 400 Kilometern über der Erde.

Auch der damalige FIFA-Präsident Sepp Blatter war nahm an der Zeremonie teil und erklärte zu dem WM Logo 2018, dass es das Herz und die Seele Russlands repräsentiere. Blatter schwärmte regelrecht: „Das Emblem verkörpert die einzigartigen Merkmale der WM und Russlands als gastgebende Nation. Es vereint Magie und Träume, so wie es die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 bei Millionen von Fans tun wird.“ Parallel zu der feierlichen Fernsehgala wurde das WM 2018 Logo auch auf die nächtliche Fassade des berühmten Bolschoi-Theaters in Moskau projiziert.

Das WM 2018 Logo und die Geschichte dahinter

Entworfen wurde das WM 2018 Logo von der portugiesischen Medienagentur Brandia Central, die auch schon das offizielle Logo für die EM 2016 in Frankreich gestaltet hatten. Das Logo erzählt, wie üblich bei WM-Logos, eine ganz besondere Geschichte und steht erneut in Verbindung mit dem Gastgeberland. Das WM 2018 Logo greift nicht nur die russischen Nationalfarben blau, weiß und rot auf, der Gastgeber wird zudem als Weltraumnation dargestellt. Planeten- und Sterndarstellungen bilden inmitten der oberen Hälfte des Logos einen Ball. Die FIFA bezeichnet diesen oberen Teil des Emblems als „Magic Ball“. Es ist gut möglich, dass das Design des Adidas-Balls für die WM ähnlich gestaltet sein wird. Das Logo ist zudem angereichert mit russischer Ikonenmalerei und Anleihen aus der Welt des Fussballs.

Viele Häme für das WM 2018 Logo im Internet

Während die Fussballfans in Russland auf Anhieb von dem neuen WM-Logo begeistert waren, kassierte das Emblem im Internet viel Häme. Auf nahezu allen großen Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter & Co. kursierten „alternative Vorschläge“ die nur ein Ziel hatten, dass WM 2018 Logo möglichst kreativ zu verunstalten. Bei den Kollegen von Radio Hamburg kann man sich eine Galerie mit den amüsantesten WM 2018 Logo Memes anschauen.