WM-Qualifikation 2018: Tschechien – Deutschland live bei RTL

WM 2018 Auslosung
Foto: gustavofrazao / depositphotos

Am 7. Spieltag in der WM-Qualifikation 2018 trifft die deutsche Nationalmannschaft heute Abend in Prag auf Tschechien. Mit einem Sieg gegen den Vize-Europameister von 1996 würde die DFB-Auswahl einen großen Schritt in Richtung direkte WM-Qualifikation machen. Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr im Eden Stadion in Prag. RTL wird die Partie ab 20:15 Uhr live im deutschen TV übertragen und parallel dazu im Online Livestream.

Nach dem Confed Cup 2017 ist vor der WM-Qualifikation 2018. Knapp zwei Monate nach dem Titeltriumph in Russland wird es erneut ernst für die deutsche Nationalmannschaft. Joachim Löw und seine Mannschaft treffen heute Abend in Prager Eden Stadion auf Tschechien, mit einem Sieg würde die DFB-Elf nicht nur ihre weiße Weste (6 Spiele, 6 Siege) in der laufenden WM-Quali beibehalten, sondern auch einen sehr großen Schritt in Richtung vorzeitige WM-Quali machen.

Khedira und Gnabry fallen verletzungsbedingt aus

Wie üblich plagt sich Deutschland vor dem Spiel gegen Tschechien mit Verletzungssorgen herum, Sami Khedira (Kniebeschwerden) und Serge Gnabry (Sprunggelenksverletzung) werden Bundestrainer Joachim Löw nicht zur Verfügung stehen. Beide werden wohl auch das Qualispiel am kommenden Montag gegen Norwegen in Stuttgart verpassen. Dennoch hat Löw genügend Alternativen in seinem Kader. Für Khedira dürfte aller Voraussicht nach der Schalker Leon Goretzka im zentralen Mittelfeld in die Startelf rücken. Goretzka hat einen sehr guten Eindruck beim Confed Cup hinterlassen und sich diese Chancen mehr als verdient.

Joachim Löw erwartet ein hitziges Spiel, allen voran weil dies für Tschechien die letzte Chance ist in Sachen WM-Teilnahme: „Tschechien ist mit uns nominell die beste Mannschaft in der Gruppe. Sie müssen jetzt aber aufholen. Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und werden mit ihren guten Spielern versuchen, gegen uns zu punkten.“

Im Hinspiel, im Oktober des vergangenen Jahres in Hamburg, setzte sich die DFB-Auswahl souverän mit 3:0 durch. Mit 5 Siegen und 2 Niederlagen hat man im direkten Vergleich derzeit die Nase vorne. Die letzte Niederlage gegen Tschechien gab es im Oktober 2007 im Rahmen der EM-Quali 2018, als man in der Münchner Allianz Arena mit 0:3 verlor.

Die voraussichtlichen Aufstellungen der beiden Mannschaften

Tschechien: Vaclik – Kaderabek, Suchy, Kalas, Gebre Selassie – Darida, Soucek – Dockal, Husbauer, Krejci – Krmencik

Deutschland: ter Stegen – Kimmich, Rüdiger, Hummels, J. Hector – Goretzka, T. Kroos – T. Müller, Özil, Draxler – Ti. Werner

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr in Prag. RTL wird die Partie live ab 20:15 Uhr im deutschen TV übertragen. Moderator Florian König und TV-Experte Jens Lehmann werden die DFB-Fans vorab mit allen relevanten Informationen zum Spiel versorgen. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss von Marco Hagemann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*