5x Draxler = 1 Neymar / PSG-Gehaltsliste enthüllt

Neymar
Foto: Fernando Frazao / Wikipedia (CC BY 3.0 BR)

Bei diesen Zahlen könnte einem schwindlig werden. Neymar ist DER Topverdiener bei Paris Saint-Germain und in der französischen Eliteklasse. Das ist sicherlich keine große Überraschung. Die französische Sport-Zeitung “L’Equipe’ veröffentlichte nun eine bislang geheime Gehaltsliste der Ligue 1. Demnach sind die Unterschiede zu Neymars Teamkollegen aber teilweise gewaltig. Dazu zählt auch der deutsche Weltmeister Julian Draxler.

Mit 222 Millionen Euro Ablöse ist Neymar der teuerste Fußballer aller Zeiten. Auch beim Gehalt liegt der Brasilianer meilenweit vorne. Neymar verdient demnach 3,07 Millionen Euro brutto. Und das monatlich. Damit sahnt er beinahe doppelt so viel wie der Zweitplatzierte – Edison Cavani – ab. Der Rekordtorschütze von PSG verdient rund 1,54 Millionen Euro im Monat. Der französische Superstar Kylian Mbappé komplettiert das Gehaltsträppchen. Er verdient 1,50 Millionen monatlich. Mit gerade einmal 19 Jahren. Die Top-3 besteht also ausschließlich aus Stars von Paris Saint-Germain.

Unter den ersten 13 der Gehaltstabelle findet sich nur einer, der nicht in Paris spielt. Radamel Falcao vom AS Monaco verdient 750.000 Euro im Monat. Und wo liegt Julian Draxler? Der Weltmeister landet immerhin auf Rang elf. Demnach verdient Draxler 600.000 Euro im Monat. Damit kassiert Kollege Neymar mehr als das Fünffache. Torhüter Kevin Trapp landet ebenfalls nicht ganz vorne. Der ehemalige Frankfurter steht jedenfalls nicht unter den ersten 30. Er sitzt zur Zeit nur auf der Ersatzbank von Paris Saint-Germain, denn Alphonse Areola erhält im Tor von PSG regelmäßig den Vorzug.

Zuletzt hatte Paris Saint-Germain 3:0 in der Liga in Lille gewonnen. Julian Draxler fehlte jedoch aufgrund von Rückenproblemen. Im Verfolgerduell besiegte der AS Monaco Olympique Lyon mit 3:2. Somit liegt PSG nach 24 Spieltagen mit elf Punkten Vorsprung auf Marseille auf Platz eins der Tabelle. In der Torschützenliste liegt Cavani (21 Tore in 23 Spielen) vor Neymar (18 Tore in 17 Spielen). Auf Rang drei folgt der kolumbianische Superstar Falcao (17 Tore in 20 Spielen).

Neymars Trainer Unai Emery ist der Topverdiener unter den Trainern. 450.00 Euro brutto verdient der Coach von PSG im Monat. Damit landet er vor Leonardo Jardim (AS Monaco) und Claudio Ranieri (FC Nantes). Dahinter liegen Rudi Garcia (Olympique Marseille) und Lucien Favre (OGC Nizza). Favre war zuvor Coach bei Borussia Mönchengladbach.