WM2018
Caromai / Shutterstock.com

Die Uhr tickt nach unten. Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 rückt näher und näher. Alle Teilnehmer stehen fest, die Stadion sind präpariert – der erste Anpfiff kann erfolgen. Doch nicht nur aus sportlicher Sicht ist „alles klar“. Auch die Buchmacher haben sich längst in WM-Form gebracht. Die ersten WM-Quoten sind online. Es kann auf den kommenden Weltmeister und bereits auf die ersten Spiele in Russland gewettet werden. Wir haben uns für Sie die WM 2018 Wetten näher angeschaut.

Die besten Wettanbieter für die WM 2018

Betway + Bestes Angebot in Breite und Tiefe
+ Bester Bonus für Neukunden
Bonus
225€

AGB gelten | +18

Los geht’s

 

 

Bet3000 + Sehr guter Kundenservice
+ sehr guter Live Stream
Bonus
150€

AGB gelten | +18

Los geht’s

 

 

Ladbrokes + Traditionsreicher britischer Buchmacher
+ Interessante Quotenerhöhungen
Gratiswette
300€

AGB gelten | +18

Los geht’s

 

 

bet365 + Beste Quoten insbesondere für internationalen Fußball
+ Sehr gutes Streamingangebot
Bonus
100€

AGB gelten | +18

Los geht’s

 

 

Tipico + Gute Bedienbarkeit der Website
+ Steuerfreies Wetten
Bonus
100€

AGB gelten | +18

Los geht’s

 

 

Das Turnier – die Infos zur WM

Insgesamt sind 221 Teams aus allen Kontinenten in die WM-Qualifikation gestartet. Die Tickets nach Russland haben schlussendlich 31 Nationalmannschaften gelöst. Inklusive dem Gastgeber, der automatisch qualifiziert war, werden somit 32 Teams um die begehrte Trophäe kämpfen. Das Startfeld wird von 14 europäischen Mannschaften dominiert. Hinzu kommen jeweils fünf Nationalteams aus Südamerika, Afrika und aus Asien (einschließlich Ozeanien). Komplettiert werden die WM-Vertretungen mit drei Teilnehmern aus der CONCACAF Zone, sprich aus Mittel- und Nordamerika. Erstmals bei einem WM Turnier sind Panama und Island dabei. Andere „große Favoriten“ wie Italien, die Niederlande und Chile werden in Russland fehlen. Sie sind bereits in der Qualifikation gescheitert.

Die Vorrunde wird in acht Staffeln a jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Die beiden Gruppenersten erreichen das Achtelfinale, in dem es dann im KO-Modus weitergeht. Der Dritt- und der Viertplatzierte treten die Heimreise an.

Los geht’s am 14. Juni um 17 Uhr MESZ mit dem Auftaktspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi Arabien. Das Match wird im Moskauer Luschniki-Stadion ausgetragen. An gleicher Stelle schließt sich dann der Kreis am 15. Juli mit dem WM Finale 2018.

In diesen Stadion wird in Russland gespielt

Während in der Vergangenheit für viele Weltmeisterschaften neue Stadion entstanden sind, setzt man in Russland weitestgehend auf Altbewährtes. Die Arenen wurden in den zurückliegenden Jahren lediglich grundlegend saniert und rekonstruiert. Folgend haben wir Ihnen die WM-Stadien inklusive des Fassungsvermögens zusammenstellt.

  • Jekaterinburg – Zentralstadion/44.130 Zuschauer
  • Kaliningrad – Kaliningrad Stadion/45.105 Zuschauer
  • Kazan – Kazan Arena/45.015 Zuschauer
  • Nischni-Nowgorod – Nischni Nowgorod Stadion/44.899 Zuschauer
  • Moskau – Spartak Stadion/44.918 Zuschauer
  • Rostow am Don – Rostow Arena/45.000 Zuschauer
  • Samara – Kosmos Arena/44.918 Zuschauer
  • Saransk – Mordovia Arena/45.015 Zuschauer
  • Sotschi – Olympiastadion/47.589 Zuschauer
  • Petersburg – Krestowskij Stadion/69.500 Zuschauer
  • Wolgograd – Zentralstadion/45.015 Zuschauer
  • Moskau ´- Luschniki-Stadion/81.000 Zuschauer
WM 2018 Stadien
Alle Stadien im Überblick

Die Langzeitwetten auf die WM 2018

Ladbrokes Quoten WM 2018
Sehr gute Quoten bei Ladbrokes auf “Wer gewinnt die WM 2018?”

Wer von den WM-Wetten spricht meint natürlich an erster Stelle die Langzeitwette – Wer wird Weltmeister 2018? Die Buchmacher im Internet bieten bereits seit Monaten entsprechende Wettquoten an. Die Topfavoriten der Buchmacher haben sich dabei mittlerweile sehr klar herauskristallisiert. Die Wettanbieter sehen Deutschland und Brasilien als erste Anwärter auf den Titel. Es folgen Frankreich, Spanien und Argentinien. Die Wettquoten pegeln sich aktuell auf folgendem Level ein:

  1. Deutschland 5,50 bis 6,0
  2. Brasilien 5,50 bis 6,0
  3. Frankreich 6,0 bis 7,0
  4. Spanien 8,0 bis 9,0
  5. Argentinien 9,0 bis 10,0

Tipp: Wir empfehlen Ihnen die Weltmeisterwette recht frühzeitig zu platzieren. Es ist bereits absehbar, dass die Wettquoten in den kommenden Monaten weiter fallen werden, je näher das Turnier rückt. Spätestens nach den Nominierungen der Trainer sowie den ersten Testspielen des Jahres 2018 werden sich die Favoriten noch deutlich herauskristallisieren.

Folgend haben wir Ihnen die bisherigen Fußball-Weltmeister zusammengestellt:

  • Brasilien 5 Titel: 1958, 1962, 1970, 1994, 2002
  • Deutschland 4 Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
  • Italien 4 Titel: 1934, 1938, 1982, 2006
  • Argentinien 2 Titel: 1978, 1986
  • Uruguay 2 Titel: 1930, 1950
  • Frankreich 1 Titel: 1998
  • England 1 Titel: 1966
  • Spanien 1 Titel: 2010

Die Vorrunde – Favoritensiege oder Überraschungen?

Die ersten beiden Wochen der WM 2018 stehen im Zeichen der Vorrunde. In den Viererstaffeln heißt es Jeder gegen Jeden. Sie können bei den Buchmachern natürlich auf die Gruppensieger und die Platzierungen tippen. Wer erreicht das Achtelfinale? Beachten sollten sie bei diesem Wett-Tipp aber, dass die Tabelle im Gegensatz zur EM oder zur Champions League bei der FIFA anders abgerechnet wird. Gruppensieger ist die Mannschaft mit den meisten Punkten (drei Zähler für einen Sieg, einen Punkt für ein Unentschieden). Kommt es zur Punktgleichheit zählt im zweiten Schritt die Tordifferenz. Ist diese ebenfalls identisch, kommt die Mannschaft mit der höheren Anzahl an geschossenen Treffern weiter. Erst im letzten Step zählt der bei der UEFA übliche Direktvergleich der beiden Teams. Gibt’s dann immer noch keine Entscheidung, wird die Achtelfinal-Teilnahme ausgelost.

Wir haben nachfolgend alle Vorrundenstaffeln kurz unter die Lupe genommen. Neben unserer Prognose haben wir die originalen Wettquoten von bet365 auf den Gruppensieg als Wettorientierung für Sie herausgefiltert. (Stand Dezember 2017). Des Weiteren gibt’s den kompletten Spielplan der Gruppen mit den entsprechenden Quoten von Tipico auf einen Blick.

Staffel A

Der Gruppenkopf der Staffel A ist Russland. Der Gastgeber trifft auf Saudi Arabien, Ägypten und Uruguay. In unserer Prognose sehen wir in dieser Vorrundengruppe kaum Überraschungspotential. Die stärkste Mannschaft kommt aus Südamerika. Uruguay dürfte der Favorit sein. Natürlich müssen auch die Russen mit dem Heimvorteil im Rücken beachtet werden. Ägypten und Saudi Arabien haben lediglich Außenseiter-Chancen und werden nach Vorrunde vermutlich die Heimreise antreten.

  1. Russland: 2,25
  2. Saudi Arabien: 34,0
  3. Ägypten: 7,0
  4. Uruguay: 2,10

Der Spielplan mit den besten Quoten von Bet3000 der Staffel A:

Spiel 1 x 2
Russland vs. Saudi Arabien 1,30 4,75 11,0
Ägypten vs. Uruguay 4,50 3,50 1,70
Russland vs. Ägypten 1,95 3,40 3,80
Uruguay vs. Saudi Arabien 1,25 5,50 11,0
Uruguay vs. Russland 2,37 3,00 2,90
Saudi Arabien vs. Ägypten 4,75 3,30 1,70

Staffel B

In der Staffel B kommt es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden ewigen, südeuropäischen Rivalen Spanien und Portugal. Die beiden Teams gelten als klare Gruppenfavoriten. Spanien will die negativen Eindrücke der zurückliegenden Turniere vergessen machen. Portugal zählt als amtierender Europameister selbstverständlich zum erweiterten Favoritenkreis. Marokko und Iran hingegen werden nur eine Nebenrolle spielen.

  1. Portugal: 3,0
  2. Spanien: 1,50
  3. Marokko: 17,0
  4. Iran: 34,0

Der Spielplan der Staffel B:

Spiel 1 x 2
Marokko vs. Iran 2,30 3,00 3,50
Portugal vs. Spanien 4,50 3,40 1,87
Portugal vs. Marokko 1,55 4,00 7,00
Iran vs. Spanien 20,0 6,50 1,20
Iran vs. Portugal 9,00 4,80 1,35
Spanien vs. Marokko 1,35 4,80 9,00

Staffel C

Der Leader und Favorit in der Staffel C ist Frankreich. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps dürfte – so unsere Prognose – keine Probleme haben ins Achtelfinale einzuziehen. Gute Chancen hat zudem Dänemark. Die Skandinavier haben schon mehrfach bewiesen, dass man während eines großen Turniers zu einer fast unheimlichen Siegesserie ansetzen kann. Gibt’s in Russland ein erneutes Wunderwerk von „Danish Dynamite“? Peru und Australien sind sicherlich Außenseiter. Gerade die Südamerikaner sind für uns aber eine Wundertüte mit Überraschungspotential. Wer in der Qualifikation Teams wie Chile oder Paraguay hinter sich gelassen hat, kann definitiv Fußball spielen.

  1. Frankreich: 1,33
  2. Australien: 15,0
  3. Peru: 11,0
  4. Dänemark: 5,50

Der Spielplan der Staffel C:

Spiel 1 x 2
Frankreich vs. Australien 1,22 6,00 15,0
Peru vs. Dänemark 3,45 3,40 2,14
Dänemark vs. Australien 1,75 3,55 5,00
Frankreich vs. Peru 1,35 4,90 9,0
Dänemark vs. Frankreich 5,80 3,70 1,63
Australien vs. Peru 3,45 3,25 2,20

Staffel D

Die Staffel D ist die Hammergruppe der WM 2018 in Russland. Tatsächlich ist in der Gruppe alles möglich, selbst ein vorzeitiges Ausscheiden von Favorit Argentinien. Als eigentlicher Außenseiter gilt fraglos Nigeria. Wir glauben aber, dass die Afrikaner die Vorrunde meistern. Nach unserer Prognose dürften die beiden Europäer Kroatien und Island vorzeitig die Segel streichen. Diese Vorhersage ist jedoch extrem risikobehaftet, da beide Nationen ihre Klasse bereits mehrfach unter Beweis gestellt haben. Gespannt sein darf der geneigte Fußball-Fan vor allem auf Island. Können die Skandinavier an die Sensations-Europameisterschaft 2016 tatsächlich anknüpfen? Eigentlich ist es bereits eine Überraschung, dass Island überhaupt den Sprung nach Russland geschafft hat.

  1. Argentinien: 1,61
  2. Island: 13,0
  3. Kroatien: 3,25
  4. Nigeria: 11,0

Der Spielplan der Staffel D:

Spiel 1 x 2
Argentinien vs. Island 1,33 4,65 11,5
Kroatien vs. Nigeria 1,90 3,40 4,40
Argentinien vs. Kroatien 1,80 3,60 4,65
Nigeria vs. Island 2,75 3,10 2,75
Nigeria vs. Argentinien 7,00 4,10 1,50
Island vs. Kroatien 4,35 3,55 1,86

Staffel E

Das Top-Team in der Gruppe E ist Brasilien. Wir sehen in unserer WM-Prognose für die Selecao keinerlei Schwierigkeiten ins Achtelfinale einzuziehen. Hinter den Brasilianer dürfte sich nach Papierform ein Zweikampf zwischen Serbien und der Schweiz entfalten. Fakt ist aber, Costa Rica ist kein derartiger Außenseiter wie es auf dem ersten Blick erscheint. Die Mannschaft ist durchaus für die eine oder andere Überraschung gut. Selbst der Einzug in die KO-Runde ist nicht unmöglich.

  1. Brasilien: 1,33
  2. Schweiz: 6,50
  3. Costa Rica: 17,0
  4. Serbien: 8,0

Der Spielplan der Staffel E:

Spiel 1 x 2
Costa Rica vs. Serbien 3,99 3,11 2,01
Brasilien vs. Schweiz 1,37 4,52 8,44
Brasilien vs. Costa Rica 1,23 3,04 2,57
Serbien vs. Schweiz 2,84 3,04 2,57
Serbien vs. Brasilien 8,59 4,63 1,50
Schweiz vs. Costa Rica 1,86 3,32 4,35

Staffel F

Die deutschen Fußball-Fans und Sportwetter werden logischerweise vornehmlich die Staffel F im Fokus haben. Die DFB-Truppe ist der Gruppenleader und hat im wahrsten Sinne des Wortes Losglück gehabt. Die Gegner aus Mexiko, Schweden und Südkorea sind in jedem Fall machbar. Wir sehen Deutschland klar auf dem ersten Tabellenplatz. Der zweite Rang sollte normalerweise zwischen Schweden und Mexiko ausgespielt werden. Eine kleine Chance sehen wir aber auch für Südkorea. Die Asiaten haben in den letzten Jahren deutliche Fortschritte gemacht und sind vor allem robuster und taktisch cleverer geworden.

  1. Deutschland: 1,40
  2. Mexiko: 6,0
  3. Schweden: 6,50
  4. Südkorea: 15,0

Der Spielplan der Staffel F:

Spiel 1 x 2
Deutschland vs. Mexiko 1,44 4,00 7,50
Schweden vs. Südkorea 2,15 3,10 3,60
Südkorea vs. Mexiko 3,90 3,20 2,00
Deutschland vs. Schweden 1,50 4,00 6,50
Südkorea vs. Deutschland 11,0 5,25 1,28
Mexiko vs. Schweden 2,45 3,10 3,00

Staffel G

Die Vorrundengruppe G wird ‘s eine europäische Dominanz geben. England und Belgien werden ihrer Favoritenrolle mit Sicherheit gerecht werden. Fraglich ist in der Staffel G lediglich, welche Mannschaft als Gruppensieger ins Achtelfinale einzieht. Gefährlich werden kann nach unserer Auffassung aber Tunesien. Die Nordafrikaner sind nicht zu unterschätzen. Dem WM-Neuling Panama rechnen wir hingegen keine ernsthafte Ambitionen zu.

  1. Belgien: 1,83
  2. Panama: 41,0
  3. Tunesien: 11,0
  4. England 2,2

Der Spielplan der Staffel G:

Spiel 1 x 2
Belgien vs. Panama 1,16 7,50 19,50
Tunesien vs. England 9,75 4,75 1,36
Belgien vs. Tunesien 1,25 5,75 10,5
England vs. Panama 1,85 6,00 17,0
England vs. Belgien 3,00 3,25 2,35
Panama vs. Tunesien 3,25 3,10 2,30

Staffel H

Sehr, sehr ausgeglichen ist die Vorrundengruppe H. Als Leader in der Staffel ist zwar Polen gesetzt, doch wirklich sicher ist der Einzug von Robert Lewandowski & Co mitnichten. Wir sehen in der WM-Vorhersage sogar Kolumbien als das stärkere Team an. Senegal wird ebenfalls eine sehr gute Rolle spielen und hat alle Chancen in die KO-Runde einzuziehen. Selbst der vermutliche Außenseiter aus Japan ist alles andere als chancenlos. Wir rechnen in der Staffel H mit extrem engen Begegnungen.

  1. Polen: 2,87
  2. Senegal: 6,0
  3. Kolumbien: 2,25
  4. Japan: 7,0

Der Spielplan der Staffel H:

Spiel 1 x 2
Kolumbien vs. Japan 1,68 3,65 5,40
Polen vs. Senegal 2,30 3,10 3,35
Japan vs. Senegal 3,00 3,10 2,55
Polen vs. Kolumbien 3,00 3,15 2,50
Japan vs. Polen 4,20 3,30 1,95
Senegal vs. Kolumbien 3,95 3,30 2,00

Das Achtelfinale

Im Achtelfinale geht’s dann im KO-Modus weiter. Die jeweiligen Gruppensieger treffen auf einen Zweitplatzierten einer anderen Staffel. Für die deutsche Mannschaft geht’s vermutlich gegen die Schweiz oder gegen Serbien. Sollten die DFB-Elf oder Brasilien patzen, könnte es jedoch bereits im Achtelfinale zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Topfavoriten kommen.

Wetttechnisch ist für Sie wichtig, dass die Buchmacher in der normalen 3-Wege Wette immer das Ergebnis nach 90 Minuten rechnen. Die Wettquoten inklusive Verlängerung und Elfmeterschießen sind im Sidebereich zu finden. Achten Sie sehr genau darauf, welche Quote Sie wählen.

Der Achtelfinal-Spielplan:

Datum Gegner
30. Juni Kazan 16 Uhr Sieger Gruppe C vs. Zweiter Gruppe D
Samstag, 30, Juni Sotschi 20 Uhr Sieger Gruppe A vs. Zweiter Gruppe B
Sonntag, 1. Juli Moskau 16 Uhr Sieger Gruppe B vs. Zweiter Gruppe A
Sonntag, 1. Juli Nowgorod 20 Uhr Sieger Gruppe D vs. Zweiter Gruppe C
Montag, 2. Juli Samara 16 Uhr Sieger Gruppe E vs. Zweiter Gruppe F
Montag, 2. Juli Rostow 20 Uhr Sieger Gruppe G vs. Zweiter Gruppe H
Dienstag, 3. Juli St. Petersburg 16 Uhr Sieger Gruppe F vs. Zweiter Gruppe E
Dienstag, 3. Juli Moskau 20 Uhr Sieger Gruppe H vs. Zweiter Gruppe G

Das Viertelfinale

Die acht Sieger aus dem Achtelfinale treffen dann im der Runde der „letzten Acht“ dem Viertelfinale aufeinander. Die Gewinner der Partien ziehen in die Vorschlussrunde ein. Die Verlierer treten den Nachhause-Weg an.
Der Viertelfinal-Spielplan:

Datum Gegner
Freitag, 6. Juli Nowgorod 16 Uhr Sieger Achtelfinale 2 vs. Sieger Achtelfinale 1
Freitag, 6. Juli Kazan 20 Uhr Sieger Achtelfinale 5 vs. Sieger Achtelfinale 6
Samstag, 7. Juli Samara 16 Uhr Sieger Achtelfinale 7 vs. Sieger Achtelfinale 8
Samstag, 7. Juli Sotschi 20 Uhr Sieger Achtelfinale 3 vs. Sieger Achtelfinale 7

Das Halbfinale

Richtig zur Sache wird’s natürlich im Halbfinale gehen. Die Mannschaften, die sich bis dahin durchs Turnier gekämpft haben, wollen natürlich mit aller Macht nach dem Titel greifen. Echte Favoriten oder Außenseiter wird’s in de Begegnungen dann nicht mehr geben.
Der Halbfinal-Spielplan:

Datum Gegner
Dienstag, 10. Juli St. Petersburg 20 Uhr Sieger Viertelfinale 1 vs. Sieger Viertelfinale 2
Mittwoch, 11. Juli Moskau 20 Uhr Sieger Viertelfinale 3 vs. Sieger Viertelfinale 4

Spiel um Platz 3

Das wohl unwichtigste Match der gesamten Weltmeisterschaft wird am Samstag, den 14. Juli in St. Petersburg angepfiffen. Im Spiel um Platz 3 stehen sich die Verlierer aus dem Halbfinale gegenüber. Egal, welche Teams dann auf dem Rasen stehen, es ist schon heute klar, dass die Trainer dann vermutlich ihr „zweites Personal“ auf den Rasen schicken. So richtig ernst wird der Kampf um Bronze von keiner Mannschaft genommen.

Das Finale

Abgeschlossen wird die WM 2018 in Russland am Sonntag, dem 15. Juli mit dem großen Finale ab 17 Uhr in Moskau. Über 80.000 Zuschauer im Stadion sowie Millionen Fans weltweit an den TV-Bildschirmen werden die Partie verfolgen. Die Spekulationen können beginnen. Macht es wieder Deutschland? Schafft es die Selecao? Oder gibt’s erstmals in der WM-Geschichte eine faustdicke Überraschung?

Die Favoriten für das Turnier – unsere Prognose

Wir schließen uns in unserer WM-Prognose weitestgehend der Vorhersage der Buchmacher an. Wir glauben jedoch, dass Spanien und Argentinien letztlich nicht um den Titel mitspielen können. Wir sehen ganz klar Deutschland und Brasilien in der Favoritenrolle. Beide Mannschaften haben eine sehr gute Qualifikation gespielt. Der Titelverteidiger und die Selecao sind fraglos die aktuell besten Teams der Welt. Herausragend ist aus unserer Sicht die DFB-Truppe, die wir noch deutlich stärker einschätzen als 2014. Jogi Löw hat einen Kader zur Verfügung der seinesgleichen sucht. In der Tiefe ist Deutschland mittlerweile sensationell besetzt. Dies hat vor allem der CONFED Cup 2017 gezeigt, den der Weltmeister quasi mit einer B-Truppe gewonnen hat. Eine starke Rolle in Russland wird zudem Frankreich spielen. Die Bleus sind hochtalentiert und haben eine hungrige Mannschaft. Fraglich ist lediglich, ob Frankreich mit der notwendigen Konstanz durchs Turnier kommt.

Fußball und gerade Weltmeisterschaften leben natürlich von Überraschungen. Fakt ist aber, die letzten Jahrzehnte haben gezeigt, dass ein Underdog noch nie den Titel geholt hat. Wir glauben trotzdem, dass einige Teams bei der WM 2018 in Russland eine gute Rolle spielen werden, die bisher noch niemand wirklich auf dem Zettel hat. Wir glauben, dass die beiden südamerikanischen Mannschaften aus Uruguay und aus Kolumbien das Potential haben mindestens bis ins Viertelfinale oder ins Halbfinale vorzudringen. Extrem stark schätzen wir zudem Nigeria ein. Die Afrikaner haben auf ihrem Kontinent die Qualifikation nach Belieben beherrscht und sind trotz Punktabzug mühelos gen Russland gekommen. Dem französischen Trainer Gernot Rohr ist es gelungen die afrikanische Spielfreude mit taktischer Disziplin zu vereinen. Nicht abzuschreiben ist natürlich der amtierende Europameister Portugal. Das Turnier 2016 in Frankreich hat sehr deutlich gezeigt, dass man auch mit eher mäßigen, fußballerischen Künsten den Titel holen kann.

Der Torschützenkönig der WM 2018 in Russland

Eine WM 2018 Wette ist natürlich auch auf den kommenden Torschützenkönig möglich. Wir empfehlen Ihnen jedoch an dieser Stelle noch abzuwarten, bis die endgültigen Nominierungen stehen. Des Weiteren kann sich bis zum Turnierbeginn noch der eine oder andere Spieler verletzen. Wichtig ist, dass Sie bei der Wette möglichst Spieler eines starken Teams wählen, welches vermutlich sehr weit kommt. Die Formel ist hier sehr einfach. Je mehr Spiele eine Mannschaft hat, umso wahrscheinlicher ist es dass ein Akteur relativ viele Buden macht.

Tipico Torschützenkönig
Quoten auf den Torschützenkönig bei Tipico

Kennen sollten Sie an dieser Stelle die Regularien. Die Torschützenkrone geht natürlich an den Spieler, der am meisten Treffer vorzuweisen hat. Beim Gleichstand werden die Assists (Vorlagen) hinzugezählt. Gibt’s auch dann eine identische Bilanz, wird die Einsatzzeit in die Berechnung einbezogen. Die Torjäger-Krone geht dann an den Spieler, der weniger Einsatzminuten hatte.

Bet365 sieht folgende fünf Spieler als Topkandidaten für den erfolgreichsten Goalgetter:

  1. Lionel Messi (Argentinien): 10,0
  2. Neymar (Brasilien): 11,0
  3. Antoine Griezmann (Frankreich): 13,0
  4. Cristiano Ronaldo (Portugal): 13,0
  5. Fernando Gabriel Jesus (Argentinien): 17,0

Unser Geheimfavorit Timo Werner wird übrigens ebenfalls mit einer 17er Quote bedacht. Torreich könnte es auch für den jungen Franzosen Kylian Mbappé (34,0) werden. Der Stürmer von Paris St. Germain hat das Potential in Russland zum Mannes des Turniers zu avancieren.

Nachfolgend haben wir Ihnen die bisherigen Torschützenkönige der Weltmeisterschaften zusammengestellt:

  • 1930: Guillermo Stábile (Uruguay/8 Tore)
  • 1934: Oldřich Nejedlý (CSSR/5)
  • 1938: Leônidas (BRA/7)
  • 1950: Sándor Kocsis (HUN/11)
  • 1954: Ademir (BRA/9)
  • 1958: Just Fontaine (FRA/13)
  • 1962: Garrincha (BRA/4)
  • 1966: Eusebio (POR/9)
  • 1970: Gerd Müller (GER/10)
  • 1974: Grzegorz Lato (POL/7)
  • 1978: Mario Kempes (ARG/6)
  • 1982: Paolo Rossi (ITA/6)
  • 1986: Gary Lineker (ENG/6)
  • 1990: Salvatore Schillaci (ITA/6)
  • 1994: Oleg Salenko (RUS/6) & Hristo Stoitchkow (BUL/6)
  • 1998: Davor Šuker (CRO/6)
  • 2002: Ronaldo (BRA/8)
  • 2006: Miroslav Klose (GER/5)
  • 2010: Thomas Müller (GER/5)
  • 2014: James Rodríguez (COL/6)

Die Wettquoten für die Fußball-Weltmeisterschaft

Die WM Wetten 2018 in Russland sind natürlich für die Buchmacher ebenfalls das Highlight des Jahres. Es wird mit neuen Umsatzrekorden gerechnet. Dieser Fakt wird sich im Umkehrschluss positiv für die Kunden auswirken. Wir rechnen damit, dass die Wettquoten für alle Begegnungen und bei allen Wettanbietern auf einem Top-Niveau angesiedelt sind. Der durchschnittliche Quotenschlüssel wird bei jeder Partie oberhalb der 95 Prozentmarke liegen. Die Marktführer werden teilweise sogar mathematische Auszahlungsschlüssel zwischen 98 und 99 Prozent ansetzen.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen vor jeder Partie einen genauen Quotenvergleich zu vollziehen, damit Sie immer auf das beste Wettangebot setzen.

Schlussendlich – Bonus nicht vergessen

Des Weiteren raten wir Ihnen die Boni der Buchmacher nicht außer Acht zu lassen. Die Wettanbieter werden während der WM mit zahlreichen Sonderaktionen aufwarten. Wer die Offerten nutzt, wird täglich den einen oder anderen Euro zusätzlich einstreichen können. Des Weiteren rechnen wir mit unzähligen Free Bets zum kostenlosen, risikolosen WM Wetten 2018. Mit Sicherheit werden die Onlineanbieter auch mit einigen No-Deposit Boni (Prämien ohne vorherige Einzahlung) aufwarten. Eine große Rolle während der Weltmeisterschaften werden die Quoten Boots spielen. Wissen sollten Sie hierbei aber, dass die zusätzlichen Gewinne (Differenz zwischen Erhöhung und normaler Quote) nicht als Cashgeld, sondern als Free Bet ausgezahlt werden.

Wer noch kein Konto bei einem Wettanbieter hat, kann darüber hinaus die Neukundenboni nutzen, um sich ein zusätzliches Wettkapital für die WM 2018 Wetten zu sichern. Die besten Offerten im Willkommensbereich finden Sie bei:

  1. Bet365: 100%iger Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro
  2. Tipico: 100%ige Matchprämie bis zu 100 Euro
  3. Ladbrokes: Gratiswetten bis zu 60 Euro
  4. betway: 100% bis zu 150 Euro + 100% bis zu 75 Euro für zweite Einzahlung
  5. Bet3000: 100%iger Einzahlungsbonus bis zu 150 Euro
Betway Bonus
Den besten Willkommensbonus bietet Betway (Klick auf das Bild führt Sie direkt zum Angebot)

Es spricht natürlich nichts dagegen, sich bei mehreren Buchmachern anzumelden, nicht nur aufgrund der Bonussprogramme. Sie können so perfekt auf die Quotenunterschiede zwischen den Anbietern reagieren.

Fazit: WM Wetten 2018 – das Highlight des Jahres

Unabhängig vom Ausgang des Turniers in Russland, den Fußballfans und den Sportwettern stehen im Juni und im Juli echte Feiertage bevor. Spannende Momente und mitreisende Spiele wird’s während der WM 2018 zuhauf geben. Die Buchmacher garnieren das Fußball-Erlebnis mit sehr, sehr hohen Wettquoten und vermutlich einmaligen Bonusangeboten. Wer mit ein wenig Cleverness und Fußball-Sachverstand zu Werke geht, kann sich die Kassen für den anschließenden Urlaub mit Sicherheit füllen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Jogi Löw und sein Team schlussendlich wie in Brasilien 2014 den Pokal in den Händen halten.