DFB verlängert die Verträge mit Andreas Köpke und Thomas Schneider bis 2020

DFB verlängert die Verträge mit Andreas Köpke und Thomas Schneider bis 2020
Foto: Steindy / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Verträge mit Co-Trainer Thomas Schneider und Bundes-Torwart-Trainer Andreas Köpke vorzeitig verlängert. Wie der DFB gestern offiziell bekannt gab, wird das Duo bis zur EM 2020 an der Seite von Bundestrainer Joachim Löw die DFB-Auswahl trainieren.

Planungssicherheit ist beim Deutschen Fußball-Bund das A und O und so dürfte es kaum jemanden verwundern, dass der DFB gestern die vorzeitige Vertragsverlängerung mit seinen beiden Co-Trainern Andreas Köpke und Thomas Schneider bekannt gegeben hat. Das Duo wird die deutsche Nationalmannschaft auch nach der WM 2018 in Russland betreuen, laut der offiziellen Pressemitteilung mindestens bis zur EM 2020 in drei Jahren.

DFB-Präsident Reinhard Grindel äußerte sich wie folgt zu diesem Schritt: „Kontinuität und Verlässlichkeit an der Spitze der Nationalmannschaft sind uns sehr wichtig. Wir haben deshalb dem Wunsch von Bundestrainer Jogi Löw, mit seiner kompletten Sportlichen Leitung weiter zusammenarbeiten zu wollen, sehr gerne und aus voller Überzeugung entsprochen. Wir haben großes Vertrauen in ‎unserer gesamtes Trainerteam, das die Nationalmannschaft in den zurückliegenden Jahren professionell geführt und erfolgreich weiter entwickelt hat.“

Köpke ist bereits seit November 2004 Teil der sportlichen Leitung beim DFB-Team, Schneider wurde im Oktober 2014 Assistenztrainer von Löw. Die Verträge von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff und Co-Trainer Marcus Sorg laufen ebenfalls bis 2020. Bundestrainer Joachim Löw freut sich, dass er auch in Zukunft mit Köpke und Schneider zusammenarbeiten kann: „Ich danke dem DFB mit Präsident Reinhard Grindel und Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius an der Spitze für das Vertrauen in unsere Arbeit. Gemeinsam haben wir große Ziele vor uns. Aktuell zählt für uns einzig und allein, uns als Gruppenerster für die WM in Russland zu qualifizieren.“

Natürlich ist auch bei Köpke und Schneider die Freude groß über die Vertragsverlängerung und auf die bevorstehenden Herausforderungen mit der Nationalmannschaft: „Die Zusammenarbeit mit Jogi Löw, Oliver Bierhoff, Thomas Schneider und Marcus Sorg ist großartig. Wir können uns aufeinander verlassen, jeder kennt seine Aufgaben und Rolle. Auch in schwierigen Phasen sind wir gemeinsam immer unserer Linie treu geblieben. Ich freue mich sehr darauf, mit dem Team die weiteren großen Ziele in Angriff zu nehmen.“