Die Mannschaft – Episode 2018: Russland

Deutsche Nationalmannschaft
Foto: Danilo Borges / Wikipedia (CC BY 3.0)

Das wie so meist spannende Saisonfinale steht an und benötigt die volle Aufmerksamkeit aller Spieler. Fraglich somit, ob die Spieler schon Gedanken an die WM im Hinterkopf haben, die am 14.6. vom Gastgeber gegen Saudi-Arabien eröffnet wird. Bei den Fans sieht das allerdings schon ganz anders aus. DIe Vorfreude auf das Saison-Highlight steigt immens und die Spekulationen wer sich den Titel letztlich sichert sind schon seit Wochen in vollem Gange. Die Leistungen der Spieler im Club-Alltag werden genauestens beobachtet um damit auf ihren Wert bei der Weltmeisterschaft fürs jeweilige Land zu schließen.

Weniger als 6 Wochen bleiben noch bis zum WM-Auftakt der DFB-Elf

Somit schrumpft auch die Zeit bevor Trainer Jogi Löw sich entscheiden muss. Zum Trainingslager vor der WM nominiert Löw noch rund 30 Spieler für den vorläufigen Kader (am 15.5.) und muss dann spätestens am 4.6. den Kader auf 23 Akteure begrenzen und sich entscheiden wer es für das DFB-Team wie 2014 machen soll. Der Großteil der Mannschaft ist dabei schon so gut wie sicher, denn langjährige Stützen der Nationalelf wie Toni Kroos und Mats Hummels dürften sich nicht wirklich um ihren (Stamm-) Platz im Kader sorgen. Aber natürlich stehen bei knapp 10 Plätzen im Kader noch Fragezeichen wer diese im deutschen Aufgebot einnimmt. In die Auswahl darauf kommen ungefähr 20-25 keinesfalls schwache potentielle Aspiranten.

Deutschland mit besten Quoten

Daher wird das DFB-Team als amtierender Weltmeister auch hoch gehandelt. Trotz der durchwachsenen Leistungen bei den Testspielen gegen Spanien und Brasilien Ende März steht Deutschland noch mit den besten WM-Quoten in den Büchern der Wettanbieter. Die Quoten sind meist ein guter Indikator für die aktuelle Gemengelage und bedeutet, dass die Buchmacher die deutschen für den Titel erneut favorisieren. Fast gleichauf liegt Brasilien gefolgt von Spanien und Frankreich. Und dahinter liegen Argentinien, Belgien und Europameister Portugal mit den Chancen auf den begehrten goldenen Pokal. An guten Tage (bzw. Wochen) kann man die Auferstehung zur Weltmacht im Fußball wirklich einigen Teams zutrauen.

Verletzungssorgen?

Zwei prominente Verletzungs-Dramen spielen sich derweil um zwei münchner Nationalelf-Giganten ab. Manuel Neuer hat noch kein Spiel seit seiner langen Verletzungspause absolviert (er laboriert seit September am 2. Mittelfußbruch innerhalb 2 Saisons), soll aber schon wieder aktiv mittrainieren. So kann Jupp Heynckes die Entscheidung um den deutschen WM-Kader mit beeinflussen, denn stellt er Neuer nicht mehr bei zumindest 3 der letzten 5 oder 6 (evtl. CL-Finale) Spielen auf, dürfte auch Jogi Löw ernsthaft über die Nominierung zweifeln. Wir trauen Jupp aber genug Fingerspitzengefühl zu auch in dieser Lage elegant zur Ideallösung zu finden. Denn Sven Ulreich spielt bislang eine einwandfreie Saison.

Nun hat es jedoch auch Jerome Boateng erwischt. Im Cl-Halbfinal Hinspiel gegen Real Madrid musste er noch vor der Pause ausgewechselt werden und fällt wohl 4-6 Wochen aus. Das würde zum WM-Auftakt reichen, ließe jedoch keine große Vorbereitungsphase.

Schwere Entscheidungen somit für Jogi Löw, aber auch dem Schwaben traut man zu die richtigen Schlüsse zu ziehen und die besten 23 Mann für die Mission Titelverteidigung auszuwählen.

Deutsches WM-Programm

Diese müssen dann am 17.6. im ersten Gruppenspiel gegen Mexiko (17.4. – 16 Uhr) zur Höchstform auflaufen und treffen danach noch auf die nicht zu unterschätzenden Schweden (23.6. – 19 Uhr) und Süd-Korea (27.6. – 15 Uhr). Die Wetten zur deutschen Gruppe sind jedoch eindeutig: Alles andere als ein deutscher Gruppensieg wäre überraschend und eine kleine Blamage des Weltmeisters. Im Achtelfinale könnte dann schon der erste Brocken aufwarten sollten Brasilien oder Deutschland überraschend nur 2. in ihrer Gruppe werden. Und spätestens ab dem Viertelfinale kommen dann die besten der Besten auf “Die Mannschaft” zu. Es wird somit definitiv für Hochspannung und gute Sommer-Unterhaltung für die Fans gesorgt sein wenn die Grills angeschmissen und die Spiele mitgefiebert werden.

Diesen Artikel verfasste das Experten-Team von MyWettbonus.de. Die Macher von MyWettbonus.de, einem Portal, auf dem du dir die besten Angebote in Sachen Sportwetten Bonus und Co. sichern kannst, bringen viele Jahre Erfahrung in der Sportindustrie mit – als selbst aktive Spieler, passionierte Fans und zusätzlich als Entrepreneure. Die renommierte Webseite hat das Ziel, Wettfans zu unterstützen, die besten Sportwetten zu finden und es ihnen beim Wetten so einfach wie möglich zu machen.