Echte Liebe: Reus verlängert langfristig in Dortmund

Der Slogan “Echte Liebe” von Borussia Dortmund wurde von vielen Spielern in den letzten Jahren immer wieder ad absurdum geführt. Gipfel der Dreistigkeiten waren Ousmane Dembeles Streik im letzten Sommer, um zum FC Barcelona zu wechseln, und Pierre-Emerick Aubameyangs langer Abgang zum FC Arsenal in dieser Wintertransferperiode. Mit Leben hat den Markeingslogan nun der letzte verbliebene Weltklassespieler Dortmunds gefüllt: Marco Reus. Mit seiner Vertragsverlängerung bis 2023 setzte er auch ein deutliches Zeichen für Mitspieler und Konkurrenz.

Eigentlich wurde von langwierigen und nicht ganz einfachen Verhandlungen zwischen dem BVB und Marco Reus ausgegangen. Doch dann ging alles ganz schnell. Die Dortmunder einigten sich mit ihrer letzten großen Identifikationsfigur auf ein neues Arbeitspapier, das bis 2023 gilt.

“Ich habe zu ihm eine besondere Beziehung. Dieser Spieler zeigt ein Höchstmaß an Identifikation, auf das wir sehr stolz sind”, zeigt sich BVB-Geschäftsführer Aki Watzke glücklich über die “von Beginn an konstruktiv und harmonisch” verlaufenen Verhandlungen.

Auch Michael Zorc, Sportdirektor des BVB, betont die Bedeutung von Marco Reus für den Verein auf und neben dem Platz: “Marco macht jede Mannschaft besser. Er ist der Mann für die wichtigen Momente und vor allem die wichtigen Tore. Er ist der Eckpfeiler unserer Offensive und darüber hinaus ein prägendes Gesicht unseres Vereins.”

Marco Reus: Nach geklärter Zukunft volle Konzentration auf WM

Nun hat Marco Reus also alle Spekulationen im Keim erstickt. “Seit 2012 trage ich das Trikot der Borussia. Ich bin glücklich und stolz, heute verkünden zu können, dass ich es auch weiterhin tragen werde”, kommentiert der Linksaußen selbst seine Vertragsverlängerung “Dortmund ist meine Heimat, der BVB ist mein Verein! Seit meiner Kindheit habe ich davon geträumt, in Schwarz und Gelb aufzulaufen und für diesen Klub zu spielen. Aus tiefster Überzeugung möchte ich mit dieser Unterschrift ein klares Zeichen für die Zukunft setzen.”

Die volle Konzentration gilt nun der Restsaison mit Borussia Dortmund. Noch muss der BVB um einen neuerlichen Einzug in die Champions League kämpfen. In der Europa League stehen die Schwarz-Gelben nach dem1:2 im Hinspiel gegen RB Salzburg vor einer hohen Hürde.

Und am Ende der Saison wartet das große Highlight: die WM in Russland. Endlich soll Reus sein überragendes Talent auf der größten Bühne der Fußballwelt zeigen. Bislang wurde dies von Verletzungen verhindert. Marco Reus selbst zeigt sich optimistisch, dass es dieses Mal endlich klappt. Nebengeräusche und Ablenkungen hat er mit seiner Vertragsverlängerung verstummen lassen.