Koeman und Hoogma übernehmen niederländische Nationalmannschaft

WM-Qualifikation 2018: Die Niederlande kassieren herbe 0:4-Pleite gegen Frankreich
Foto: Dmitriy Neymyrok / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

“Ohne Holland fahren wir zur WM” durften deutsche Fußballanhänger und alle anderen Schadenfrohen im letzten Herbst schon wieder einmal grölen. Damit war das Ende des damaligen Bondscoachs Dick Advocaat besiegelt. Er erklärte seinen Rücktritt. Nun präsentiert der KNVB ein neues Doppelgespann, das die Elftal zurück in die Erfolgsspur führen soll: Ronald Koeman als Nationalcoach und Nico-Jan Hoogma als Sportdirektor der Nationalmannschaft. 

Dass Frankreich ein schwerer Brocken für die niederländische Nationalmannschaft auf dem Weg zur WM in Russland würde, war von vornherein abzusehen. Doch dass die Niederlande nicht einmal Platz zwei belegte, der für die Teilnahme an den Play-Off-Spielen berechtigt, sondern an Schweden scheiterte, war der Enttäuschung zu viel. Dick Advocaat nahm seinen Hut als Bondscoach.

Nun stellte der Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond nach längerer Suche und Auswahl einen Nachfolger vor. Ronald Koeman, Mitglieder der legendären Elftal, die 1988 Europameister wurde, übernimmt das Amt des obersten Fußball-Lehrers der Niederlande.

Der Job als Bondscoach wird Koemans erste Station als Nationaltrainer. Doch auf Klubebene sammelte der 54-Jährige reichlich Erfahrung. Seine Karriere an der Seitenlinie begann als Co-Trainer beim FC Barcelona. Der erste Cheftrainerposten folgte bald bei Vitesse Arnheim.

Koeman war Trainer aller drei großen niederländischen Vereine Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven und Feyenoord Rotterdam. Auch im Ausland sammelte er Erfahrung bei den renommierten Klubs Benfica Lissabon und FC Valencia. Seine letzten Trainerstationen befanden sich in der englischen Premier League. Von Erfolg gekrönt beim FC Southampton, etwas weniger zuletzt beim FC Everton.

Unterstützung für Koeman: Nico-Jan Hoogma

Ein alter Bekannter aus der Bundesliga wird Neu-Bondscoach Ronald Koeman bei seiner schweren Mission unterstützen. Nico-Jan Hoogma wird Sportdirektor der niederländischen Nationalmannschaft. Der langjährige HSV-Profi legt zum 28. Februar sein Amt als Sportlicher Leiter des Eredivisie-Klubs Heracles Almelo nieder und tritt ab Anfang März seinen neuen Posten für den niederländischen Verband an.

In der neu gegründeten UEFA Nations League trifft die Niederlande Ende diesen Jahres in Gruppe 1 der Staffel A auf Deutschland und Frankreich – Duelle mit viel Prestige. Bis dahin liegt es in Koemans und Hoogmas Verantwortung aus vielen talentierten Spielern wieder eine erfolgreiche Mannschaft zu formen.