Medien: DFB plant hochklassige Freundschaftsspiele gegen Frankreich und England

WM 2018 Nachrichten
Foto: jarmoluk / pixabay (CC0 1.0)

Aktuellen Medienberichten zu Folge plant der Deutsche Fußball-Bund DFB zwei hochklassige Testspiele zum Jahresende hin. Sollte sich Deutschland direkt für die WM 2018 qualifizieren, wird die Auswahl von Joachim Löw laut der Sport BILD im November sowohl gegen Vize-Europameister Frankreich als auch England spielen.

Erleben wir im November zwei echte Länderspiel-Klassiker? Wie die Sport BILD berichtet plant der Deutsche Fußball-Bund Testspiele gegen Frankreich und England. Voraussetzung hierfür ist eine direkte WM-Qualifikation der DFB-Elf, welche man sich bereits Anfang September mit Siegen gegen Tschechien und Norwegen sichern kann. Sollte dies eintreten könnte Deutschland am 10. November in England gegen die Three Lions spielen und vier Tage später im Kölner RheinEnergie Stadion gegen Vize-Europameister Frankreich.

Eine offizielle Bestätigung hierzu gibt es seitens des DFB (noch) nicht. Der Deutsche Fußball-Bund verwies auf Anfrage lediglich auf die noch laufende WM-Quali. Weder die deutsche Elf noch England oder die Equipe Tricolore haben bis dato ihr Ticket für die Endrunde gelöst, so dass eine Testspiel-Planung bisher noch nicht möglich sei so der DFB.