Ryan Giggs wird neuer Nationaltrainer von Wales

Ryan Giggs wird neuer Nationaltrainer von Wales
Foto: Дмитрий Голубович / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Der walisische Fußballverband ist auf der Suche nach einem neuem Nationaltrainer fündig geworden. Nach der verpassten WM-Qualifikation 2018, wird der ehemalige Nationalspieler Ryan Giggs die Drachen versuchen zur EM 2020 zu führen. Giggs stand bis zum Sommer 2016 bei Manchester United als Co-Trainer unter Vertrag und wird erstmals als Cheftrainer eine Mannschaft führen.

64 Länderspiele hat Ryan Giggs zwischen 1991 und 2007 für die walisische Nationalmannschaft absolviert. Dem ehemaligen Weltklasse-Mittelfeldspieler blieb es jedoch verwehrt jemals mit seinem Land an einem großen Turnier, wie einer EM oder WM teilzunehmen. Erst im Sommer 2016 qualifizierten sich die Drachen mit der EURO 2016 in Frankreich zum ersten Mal in der Geschichte des Verbands für eine Endrunde und schafften dort sogar den Sprung bis in die K.o.-Runde.

Nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation 2018 und der Trennung von Nationaltrainer Chris Coleman, hat der walisischen Verband FAW sich auf die Suche nach einem neue Trainer gemacht und diesen in Ryan Giggs gefunden. Der 44-jährige soll Garteh Bale & Co. zur EM 2020 führen.

Ryan Giggs: Ich bin sehr stolz

Jonathan Ford, Vorstandschef der FAW, äußerte sich wie folgt zu der Verpflichtung von Giggs: “Wir sind sehr erfreut, dass Ryan Teammanager wird. Mit seiner großen Erfahrung als Spieler und Teammanager beim größten Klub der Welt wird er uns in eine erfolgreiche Zukunft führen.”

Giggs hat einen Vertrag bis zur WM-Endrunde 2022 unterschrieben und freut sich auf die neue Herausforderung: “Ich bin sehr stolz, dass mir diese ehrenvolle Aufgabe anvertraut wurde. Die Herausforderungen werden die Nations League und die Qualifikation für die Euro 2020 sein.”

Als Cheftrainer hat Giggs bisher keine echte Erfahrung gesammelt. 2014 war er kurzzeitig Interimstrainer bei Manchester United. Bis zum Sommer 2016 agierte er als Co-Trainer bei den Red Devils unter Louis van Gaal. Die walisische Nationalmannschaft ist somit die erste echte Trainerstation für Giggs.